Kundengruppe: Landwirtschaft

Dach vom Silo gesprengt

„Das haben wir schon immer so gemacht“, ist häufig kein guter Ansatz für die Schadenverhütung. Der Schaden wurde in diesem Fall zunächst gar nicht bemerkt. Dabei war ein Dach auf ein anderes Gebäude gehüpft.Weiterlesen

Aus Versehen eingeschaltet

Brandgeruch begrüßte einen Landwirt und seine Frau, als sie mitten in der Nacht von einer Feier kamen. Auf der Suche nach der Quelle entdeckten sie Flammen im Hauswirtschaftsraum.Weiterlesen

Feuerstätten im Freien

Brandgeruch ist auf einem Bauernhof immer ein schlechtes Zeichen, wenn man die Quelle nicht genau kennt. Kurz nach dem Mittagessen wurden ein Landwirt und seine Familie durch diesen Geruch alarmiert. Weiterlesen

Die Zündkerzen nicht vergessen

Im Betriebsraum für das Biogas-Blockheizkraftwerk (BHKW) seines Betriebes war alles wie gewöhnlich, als ein Landwirt am Vormittag kurz hineinschaute. Eine Stunde später sah seine Frau Rauch, der aus dem Gebäude quoll.Weiterlesen

Ein programmierter Brandausbruch

Am frühen Vormittag fiel in einem landwirtschaftlichen Betrieb die PV-Anlage auf dem Dach der Maschinenhalle aus. Das konnte man später anhand des Monitorings nachvollziehen. Der Grund dafür war ein Brand in der Trafostation, die sich in einer Einhausung in der Nähe der Halle befand.Weiterlesen

Aufkeimende Zweifel

Der Keimhemmer Chlorpropham darf in der EU nicht mehr eingesetzt werden. Doch die Nachfolger sind brennbar

Bei der Lagerung vonWeiterlesen