Kategorie-Archiv für Frost

Die Sprinkleranlage ist oft eine Schwachstelle

Auch in Gewerbeimmobilien kommt es immer wieder zu Frostschäden Ein kräftiger, warmer Luftstrom begrüßt im Winter die Kunden beim Betreten vieler Kaufhäuser und Ladengeschäfte. Der Türluftschleier ist selbstverständlich nur während der Öffnungszeiten eingeschaltet. In einer Boutique wurde dies am zweiten Weihnachtsfeiertag zum Problem. Denn der Luftstrom hatte nicht nur die Kunden, sondern auch die Sprinkleranlage über dem Eingangsbereich warm gehalten. Lediglich ein Lüftungsgitter trennte die Leitung in der abgehängten Decke […]

Angaben konnten nicht stimmen

Nach mehr als zwei Jahren Leerstand sollte ein Haus wieder vermietet werden. Kurz nachdem der abgesperrte Hauptwasserhahn geöffnet wurde, lief in zwei Räumen im Erdgeschoss eine große Menge Wasser durch die Decke. Es kam aus dem Badezimmer im Obergeschoss, wo am Kaltwasser- und am Warmwasserzulauf zum Waschbecken sowie am Zulauf der Badewanne Rohre und Fittings gebrochen waren. […]

Asservat verloren – Fehler gefunden

Wasserschaden in einem mehrgeschossigen Wohnhaus. Das IFS wird beauftragt, die Ursache zu ermitteln. Doch als der Gutachter die Schadenstelle besucht, hat die Firma, die fünf Jahre zuvor die Leitungen installiert hatte, die Leckagestelle bereits repariert. Der betroffene Leitungsabschnitt sei verloren gegangen, teilt man dem IFS mit. Der Installationsbetrieb habe ihn dem Hersteller zugeschickt. Doch dieser bestätigt lediglich den Eingang eines Kartons mit einem Anschreiben und einem Stück Küchenpapier. […]

Die schwächste Stelle der Leitung

Noch keine drei Jahre lag die Sanierung eines über hundert Jahre alten Hauses zurück, als es, ausgehend vom Dachgeschoss, zu einem Leitungswasserschaden kam. In einem teilweise isolierten Verschlag im nicht ausgebauten Dachgeschoss befand sich die Gastherme für die Heizung und die Warmwasserversorgung. Dort hatte sich eine Lötverbindung an einer isolierten Warmwasserleitung gelöst. […]

Heizungsausfall wegen Wasserschaden oder umgekehrt?

In einem leer stehenden Haus ereignete sich eine Reihe von Schäden. Nach Angaben des Eigentümers hingen sie wie folgt zusammen: Durch eine Leckage an der Einhebelmischarmatur im Badezimmer sei eine relativ große Menge Wasser ausgelaufen. Das Wasser sei in den Hausanschlussraum des Gebäudes gelangt, der sich unter dem Bad befand. Dort habe es einen Kurzschluss verursacht, der wiederum zum Ausfall der Heizung geführt habe. […]

Schadenbild widerspricht den Angaben

Seit die Eigentümerin einige Monate zuvor gestorben war, stand ein altes, sanierungsbedürftiges Haus leer. Bei der Kontrolle des Gebäudes stieß die Schwägerin des neuen Eigentümers eines Tages auf einen Wasserschaden. Der Druckspüler des WCs im Dachgeschoss war beschädigt; seine obere Blindkappe lag auf dem Fußboden. Dies ereignete sich mitten im Winter. Ein Frostschaden? […]