Stichwort-Archiv: Schimmel

Überdimensionierte Sanierungsangebote

Manche Angebote für die Beseitigung von Feuchte- und Schimmelschäden enthalten zu viele Leistungen – und in einigen Fällen geradezu Unsinniges Die Sensibilität für Gesundheitsrisiken durch Schimmelpilzbefall nimmt zu. Diese an sich positive Entwicklung wird allerdings von einigen Sanierungsfachbetrieben genutzt, um Leistungen anzubieten, die weit über dem notwendigen Maß liegen oder sogar schlicht unsinnig sind. Ein Beispiel: In einem Heizungsraum einer Gewerbeimmobilie kam es zum Austritt von heißem Wasser und in […]

Schimmelschäden in Archivkellern

Insbesondere im Sommer muss das Raumklima kontrolliert werden Die Büros und Archive von übermorgen mögen papierlos sein. Heute aber lagern in den Kellern von Behörden und Unternehmen oft tonnenweise Aktenordner mit sorgfältig gelochten und abgehefteten Blättern. Insbesondere im Sommer dürfen die Dokumentensammlungen nicht einfach vergessen werden: Wenn es draußen sehr warm und im Untergeschoss vergleichsweise kühl ist, kann es zur Kondensation von Luftfeuchtigkeit und in der Folge zu Schimmelbefall an […]

Entscheidend ist die relative Luftfeuchtigkeit

Schimmelschäden in Wohnräumen – Ursachen und Prävention Eine Mieterin klagt über Feuchtigkeit und Schimmelbefall in ihrer Wohnung. Sie vermutet Baumängel. Als sie die Miete mindert, kommt es zum Rechtsstreit. Die Untersuchung des Falles durch das IFS liefert ein für die Frau überraschendes Ergebnis: Es liegen keine baulichen Mängel vor; ihre Gewohnheiten haben zu den Schäden in der Wohnung geführt. Ob in Ruhe oder in Bewegung – jeder Mensch gibt Feuchtigkeit […]

Immer wieder umfangreiche Schäden in leer stehenden Häusern

Die Bilder sind erschreckend: In einem Einfamilienhaus sind die Wände und das Mobiliar der meisten Räume großflächig mit Schimmelpilzen bewachsen. Die mikrobielle Belastung der Bausubstanz ist so umfangreich, dass der mit der Untersuchung beauftragte IFS-Gutachter empfiehlt, das Haus in einen rohbauähnlichen Zustand zurückzuversetzen, um es wieder nutzbar machen zu können. Der Sanierungsaufwand ist insgesamt enorm. Im Obergeschoss des unbewohnten Hauses hatte es eine Leckage gegeben: Weil die Trinkwasserleitung im Winter […]