Kategorie-Archiv für Planungsfehler

Wasserqualität berücksichtigen

Am Überdruckventil der Heizungsanlage trat Wasser aus und flutete den Keller eines Wohngebäudes. Der Wasseraustritt wurde durch einen Defekt an einem Plattenwärmetauscher ausgelöst, der zur Warmwassererzeugung genutzt wurde. Durch die Laboruntersuchung des Gerätes im IFS sollte geklärt werden, wie es zu dem Schaden kommen konnte. […]

Asservat verloren – Fehler gefunden

Wasserschaden in einem mehrgeschossigen Wohnhaus. Das IFS wird beauftragt, die Ursache zu ermitteln. Doch als der Gutachter die Schadenstelle besucht, hat die Firma, die fünf Jahre zuvor die Leitungen installiert hatte, die Leckagestelle bereits repariert. Der betroffene Leitungsabschnitt sei verloren gegangen, teilt man dem IFS mit. Der Installationsbetrieb habe ihn dem Hersteller zugeschickt. Doch dieser bestätigt lediglich den Eingang eines Kartons mit einem Anschreiben und einem Stück Küchenpapier. […]

Dichtungsmaterial im Wärmetauscher versagt

Schaden in einem Geothermiekraftwerk: Große Mengen Thermalwasser traten aus dem Wärmetauscher einer Anlage, in der die hohe Temperatur des Tiefenwassers zur Stromerzeugung genutzt wird. Das IFS wurde beauftragt, die Ursache der Leckage zu ermitteln. Der betroffene Wärmetauscher besteht aus 180 profilierten Metallplatten, die nebeneinander liegen und durch Dichtungen voneinander getrennt sind. Das Thermalwasser gelangt mit einer Temperatur von 120 °C in den Wärmetauscher, strömt entlang der Profilierungen und verlässt ihn […]

IFS befürchtet Schadenhäufung

Immer häufiger wird das IFS mit der Untersuchung von Wasserschäden beauftragt, die sich in Gebäuden mit einer Hebeanlage und einer Enthärtungsanlage ereignet haben. So auch im hier vorgestellten Fall: Als eine Familie aus dem Urlaub zurückkam, öffnete sich das Garagentor nicht wie erwartet. Der Hauseigentümer ging daraufhin zum Sicherungskasten und musste feststellen, dass der Keller des Einfamilienhauses 30 Zentimeter unter Wasser stand. […]

Viel zu hoher Betriebsdruck

Eine Wärmeschutz-Fassade aus Glas mit hocheffizienter, energiesparender Technik sowie eine Wärme- und Kälteerzeugung in der Lüftungs- und Klimatechnik – sowohl die Architektur als auch die Technik eines neuen Bürogebäudes waren hochmodern. Und doch gab es nur anderthalb Jahre nach der Fertigstellung einen umfangreichen Wasserschaden. Einen knappen Monat später folgte ein zweiter. […]