Brandgefahr durch Fernseher

Das IFS informiert über fehlerhafte TV-Geräte
Brände durch Grundig-Röhrenfernseher

defekter Fernseher verursacht einen Brand
Die Reste des verbrannten Röhrenfernsehers Foto: IFS

Nachdem sie ihren Fernseher einschalte hatte, bemerkte eine alte Dame Rauch, der aus dem hinteren Teil des Gerätes empor stieg. Sie zog sofort den Netzstecker, konnte aber dadurch einen Brandausbruch nicht mehr verhindern. Zwar gelang es der Feuerwehr, direkte Schäden auf das Wohnzimmer zu begrenzen, doch das ganze Einfamilienhaus wurde  durch Ruß verunreinigt. Bei dem TV-Gerät handelte es sich um einen etwa 15 Jahre alten Röhrenfernseher des  Herstellers Grundig. In der Schadendatenbank des IFS ist eine ganze Reihe von älteren Grundig-Fernsehern aufgeführt, an denen es wegen eines technischen Defektes im Bereich der Hauptplatine zum Brandausbruch kam. Auch dem  Hersteller, der 2003 in die Insolvenz ging, war bekannt, dass es ein gefährliches Problem durch eine bestimmte Baugruppe gab. Grundig rief darum verschiedene Modelle von Röhrenfernsehgeräten aus den Baujahren 1997 und 1998 zur Überprüfung und Nachbesserung zurück.

Leider konnten wir das entsprechende Dokument bei der Suche im Internet nicht mehr finden. Es liegt dem IFS jedoch vor. Eine Liste der aufgeführten Gerätetypen haben wir unten für Sie zusammengestellt. „Wir gehen davon aus, dass noch viele der betroffenen Fernseher in Gebrauch sind“, sagt Dr. Andreas Pfeiffer, IFS Fachverantwortlicher für Brandursachen. In Kombination mit der Alterung der Geräte scheint es vermehrt zu Brandausbrüchen zu kommen. In diesem Jahr hat das IFS bereits zwei Schadenfeuer untersucht, die durch einen entsprechenden Röhrenfernseher verursacht wurden. Auffällig ist, dass auch Modelle betroffen zu sein scheinen, die nicht in der Liste aufgeführt sind. So taucht beispielsweise der Typ „Toronto“ aus den genannten Baujahren mehrfach als brandursächlich in der Datenbank des IFS auf. Wer noch ein Röhrenfernsehgerät von Grundig aus den Baujahren 1997 oder 1998 besitzt, sollte dies vorsichtshalber nicht mehr benutzen, rät Dr. Pfeiffer.

Die von Grundig zurückgerufenen Gerätetypen:
M 70-281 IDTV/LOG
M 70-281/8 IDTV LOG
M 72-100
ATLANTA SE 7220 IDTV/LOG
ATLANTA SE 7220 IDTV/PIP
ATLANTA SE A IDTV/LOG
ATLANTA SE 7289 IDTV/LOG
BERLIN SE 7027/8 PIP
BOSTON SE 7090 IDTV/LOG
BOSTON SE 7090/8 IDTV/LOG
SYDNEY 100 SE 7020 IDTV/LOG
SYDNEY 100/8 SE 7020/8 IDTV/LOG
M 72-100 a
M 71-100/8
M 72-100/8 a
M 72-270 IDTV/LOG ELEGANCE
M 72-270/8 IDTV/LOG ELEGANCE
M 84-210/8 IDTV/LOG
M 84-210/8 a IDTV/LOG
ST 70-869 IDTV
ST 72-01 IDTV
ST 72-261 IDTV/LOG
ST 72-261/8 IDTV/LOG
MW 70-100/8

Diesen Beitrag weiterempfehlen