Kundengruppe: Privat

Ein alter Bekannter mit Brandgefahr

Kühlgeräte sind langlebig. Das an sich ist eine gute Nachricht für den Verbraucher. Es kann allerdings auch bedeuten, dass eine Brandgefahr viele Jahre im Hause schlummert. So geschehen in einem Einfamilienhaus:Weiterlesen

Von feurigen Drahteseln

Das Elektrofahrrad ist längst kein Nischenprodukt mehr. Allein 2021 wurden in Deutschland zwei Millionen E-Bikes gekauft, wie der Zweirad-Industrie-Verband meldet. Das bedeutet auch, Millionen leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkupacks befinden sich in Kellern und Garagen.Weiterlesen

Verlockende Abkürzungen vermeiden

Im Herbst zogen neue Mieter in die frisch sanierte Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Schon zu diesem Zeitpunkt zeigte sich Schimmelbefall in den Räumen. Man putzte die unschönen Spuren einfach weg, doch das ging nicht lange gut.Weiterlesen

Sicherheitseinrichtung abgesperrt

Seltsame Geräusche am Kaminofen im Wohnzimmer beunruhigten einen Mann. Er öffnete das Entlüftungsventil für den Heizungswasserkreislauf, an den der wasserführende Ofen angeschlossen war. Doch das half nicht. Weiterlesen

Hebeanlage bei Defekt überfordert

Im Keller eines Einfamilienhauses wurde eine Gasbrennwerttherme mit Warmwasserspeicher installiert. In diesem Zuge wurden auch eine 10-bar-Sicherheitsgruppe und eine Kondensathebeanlage eingebaut. Dreieinhalb Jahre später lief die Hebeanlage über und flutete den Keller.Weiterlesen

Defekt nie ausgeschlossen

Ektektrizität ist die häufigste Brandursache in und an Gebäuden. Die Wahrscheinlichkeit eines Brandausbruchs können wir mit Maßnahmen zur Schadenverhütung erheblich reduzieren, doch das Risiko lässt sich nicht komplett ausschließen.Weiterlesen

Zu kurz gesprungen

Kaminöfen schaffen eine wohlige Wärme und eine gemütliche Atmosphäre. Nur die Ascheentsorgung ist eine lästige Pflicht. Dafür hatte sich derWeiterlesen