Kategorie-Archiv für Allgemein

Fünfmal richtig und einmal falsch

In einem mehrstöckigen Bürogebäude kam es zu einem erheblichen Wasserschaden. In einer Herrentoilette im Obergeschoss war ein Warmwasserspeicher geplatzt. Die Ursache hierfür war rasch gefunden – und dennoch überraschend. […]

Attraktive Lösungen für die Bauplanung

Das Ausmaß von Wasserschäden wird oft durch die Leitungsführung vergrößert. Eine fachkundige Planung zahlt sich im Schadenfall aus. Leitungswasserschäden in Wohngebäuden haben nach Angabe des GDV im vergangenen Jahr Kosten von rund drei Milliarden Euro verursacht. Viele dieser Schäden werden groß und teuer, weil sie lange unentdeckt bleiben. Ein Beispiel: Durch eine defekte Zirkulationspumpe kommt es im Neubau eines Pflegeheimes noch vor der Fertigstellung zum Wasserschaden. Zehn Jahre später steigt […]

Bei den Herbstarbeiten im Garten nicht vergessen…

Der Sommer ist vorüber, und im Garten stehen die Herbstarbeiten an. Dabei wird häufig der Außenwasserhahn vergessen, und das kann im Winter zum Frostschaden führen. Ein herkömmlicher Außenwasserhahn muss zu Beginn der kalten Jahreszeit entleert werden. Frostsichere Außenarmaturen erledigen das von selbst, allerdings nur, wenn man sie lässt: In einem erst zwei Jahre alten Mehrfamilienhaus kam es durch eine solche Armatur zu einem Leitungswasserschaden. Ein Montagefehler, so wurde vermutet. Doch […]

Wegweisend für die Schadenverhütung

Wie die Leitungswasserschadenstatistik Präventionspotentiale offenlegt Mehr als eine Million Leitungswasserschäden werden den deutschen Versicherern jedes Jahr gemeldet; die Gesamtschadensumme liegt im Milliardenbereich. Die Statistiken des IFS zeigen, wo besondere Potentiale der Schadenverhütung liegen: „Vier von zehn der von uns untersuchten Leitungswasserschäden sind auf Installationsfehler zurückzuführen“, sagt Dr. Thorsten Pfullmann, der im IFS für dieses Fachgebiet verantwortlich ist. Die statistische Auswertung nach betroffenen Baugruppen zeigt einen Schwerpunkt innerhalb dieses Segmentes: Ein […]