Fettbrände – ein Dauerthema?