Aktuelle Beiträge

Feed abonnieren

Brand entsteht 20 Jahre nach der Ursache

Als ein Versicherungsnehmer und seine Frau eines Abends nach Hause kamen, war ihr Einfamilienhaus verqualmt. Der Mann wollte die Feuerwehr rufen, doch die Stromversorgung war bereits unterbrochen, und das Festnetztelefon funktionierte nicht mehr. Auf der Suche nach der Quelle des Rauchs ging er in den Heizungskeller.

[…]

Eigenspannungen in zu hartem Messing

Im Duschbad eines Wohnhaues gab es einen Leitungswasserschaden, weil am Warmwasserzulauf der Duscharmatur ein Gewinde riss. Die Schadenstelle lag im Erdgeschoss. Gute zwei Wochen später riss auch in der Dusche im Keller ein Gewinde. In beiden Fällen lag die Bruchstelle an einer S-Verschraubung, einem so genannten Exzenterschaft. Die beiden beschädigten Bauteile und zum Vergleich ein nicht beschädigtes wurden ins IFS geschickt, wo eine Gutachterin sich auf die Suche nach der

[…]

Leckage durch zu hohe Temperatur im Abwasserrohr

Die Leckage an einer Muffenverbindung führte zu einer Durchfeuchtung in den Wäschereiräumen eines Unternehmens. Abwasser war aus einer Verbindung von Hochtemperaturrohren (HT-Rohre) ausgetreten, weil sich die Bögen im Bereich einer Wanddurchführung stark verformt hatten. Im IFS-Labor sollte die Ursache dieser Verformungen festgestellt werden. Der Gutachter erhielt Informationen zu der Installation sowie die beiden Kunststoffbögen. Sie bestanden aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat) und trugen die Prägung DIN 19561. Eine dichte Muffenverbindung war ganz

[…]