Das IFS gehört zur Gruppe der öffentlichen Versicherer. Wir ermitteln Ursachen von Feuer- und Leitungswasserschäden, bewerten chemische Brandfolge- und Schimmelschäden und informieren über Maßnahmen zur Schadenverhütung. Zurzeit arbeiten im IFS 55 Mitarbeiter an insgesamt 9 Standorten.
Für unseren Standort in Stuttgart suchen wir eine/n

Physiker/in oder Ingenieur/in

als Gutachter/in

die/der uns bei der Untersuchung von Bränden und Leitungswasserschäden überwiegend in Südwest-Deutschland unterstützt.

Ihre Aufgaben:

  • Ermittlung von Brandursachen
  • Ermittlung der Ursachen von Leitungswasserschäden

Ihre Qualifikation:

  • ein abgeschlossenes Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Kenntnisse in Material- und Werkstoffkunde sind von Vorteil
  • breites technisches Wissen und praktische Fähigkeiten
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • analytisches Denkvermögen
  • sicheres Auftreten

Wir bieten die Mitarbeit in einem stetig wachsenden Team mit interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben bei einem ausgewogenen Mix von Innen- und Außendienst. Ihre gründliche etwa einjährige Einarbeitung erfolgt in Stuttgart und Kiel. Die ausgeschriebene Stelle ist unbefristet und leistungsgerecht vergütet.
Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin senden Sie bitte per E-Mail an semmer@ifs-ev.org oder per Post an: Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung, z.H. Frau Semmer, Preetzer Straße 75, 24143 Kiel