Stichwort-Archiv: Installationsfehler

Inkompatible Rohrsysteme kombiniert

Auch für eine Übergangslösung sollte man nicht alle Qualitätsansprüche über Bord werfen. Während der Sanierung eines über hundert Jahre alten Hauses kam es zu einem umfangreichen Schaden, weil genau das geschehen war. Im Spitzboden hatte sich in einer provisorisch montierten Rohrabstopfung, die zur Trinkwasserinstallation gehörte, eine Pressverbindung gelöst. Wasser lief durch alle vier Stockwerke bis ins Erdgeschoss. […]

Feuer im Notstromaggregat

In diesem Fall sollte das IFS die Brandursache an einem mobilen Notstromaggregat eines Energieversorgers ermitteln. Die Anlage war am Schadentag knapp zwei Stunden in Betrieb gewesen, als Mitarbeiter Rauch aus ihrem Container quellen sahen und so auf das Feuer aufmerksam wurden. […]

Ausdehnungsgefäß an der falschen Stelle installiert

Durch ein undichtes Ausdehnungsgefäß entstand ein erheblicher Leitungswasserschaden im Keller eines Gebäudes. Das IFS sollte feststellen, ob ein Produkt- oder ein Installationsfehler zu dem Schaden geführt hatte. Das Ausdehnungsgefäß diente dazu, den Druck in der Installation konstant zu halten, indem es bei Erwärmung des Trinkwasserspeichers das zusätzliche Volumen des sich ausdehnenden Wassers aufnahm. Eine Gutachterin untersuchte den grünen, DVGW-geprüften Behälter im Labor: Er bestand aus zwei miteinander verschweißten Teilen. An […]