Hans Sasserath GmbH & Co. KG, Korschenbroich (SYR)

Die Fa. SYR bietet seit 1998 Produkte zum Leckageschutz an. Auf Basis der mehr als 15jährigen Erfahrung ist jetzt eine neue Produktfamilie am Markt, die den Stand der Technik fortschreibt. Diese Produktfamilie stellt einen Baukasten dar, mit dem Leckageschutz bei ganz unterschiedlichen Gebäude- und Nutzungsarten sichergestellt werden kann. Kernstück dieser Gerätefamilie ist das Produkt SYR Safe T connect. Auf Basis einer Risikoanalyse wird ermittelt, welcher Leckageschutz unter Kosten/Nutzen-Gesichtspunkten sinnvoll ist.

 

Drei Detektionsprinzipien werden zur Erkennung von Leitungswasserschäden in Kombination genutzt. Eine Turbine registriert die Wasserentnahme.

  1. Anhand von abnormalen Zapfvolumina und Zapfzeiten wird ein Wasserschaden erkannt.
  2. Ein Drucksensor registriert, wenn ohne Wasserzapfung Druckabfälle in der Installation auftreten. Damit werden Mikroleckagen erkannt.
  3. Ein konduktiver Wassersensor erkennt an besonders kritischen Stellen Feuchtigkeit außerhalb der Installation

Zur Absperrung im Schadenfall dient ein motorbetriebener Kugelhahn.

Die Alarmierung erfolgt per Mail, das das Gerät mit dem Internet verbunden ist. Darüber hinaus gibt es eine visuelle Alarmierung am Gerät.

 

zurück