Röhrenfernseher von Grundig und Loewe

Alte Serienfehler verursachen immer wieder Brände

Ein Loewe-Fernsehgerät mit der charakteristischen Durchbrennung an der Unterseite
Ein Loewe-Fernsehgerät mit der charakteristischen Durchbrennung an der Unterseite

Während man in den Elektronikfachmärkten an riesigen LCD-Fernsehgeräten kaum noch vorbeikommt, leistet in manchem Wohnzimmer noch ein klobiger Röhrenfernseher seinen zuverlässigen Dienst. Unter diesen Geräten sind allerdings einige, die von alten Produkt­rückrufen betroffen sind. Es gab zwei große Serienschäden, über die wir im Laufe der Jahre immer wieder berichtet haben, und bis heute tauchen immer wieder neue Brandfälle auf, die das IFS diesen bekannten Produktmängeln zuordnen kann: Der Hersteller Grundig, der 2003 in die Insolvenz ging, rief Geräte aus den Baujahren 1997 und 1998 zur Überprüfung und Nachbesserung zurück. Wegen eines technischen Defekts auf der Hauptplatine besteht die Gefahr einer Brandentstehung.

Der Rückruf selbst ist mittlerweile nicht mehr im Internet zu finden. Darum hat das IFS die zurückgerufenen Gerätetypen unter diesem Beitrag für Sie aufgelistet aufgelistet. Da sich auch Modelle aus diesem Produktionszeitraum, die vom Hersteller nicht im Zusammenhang mit dem Rückruf genannt wurden, in der Schadendatenbank des Institutes befinden, rät das IFS, Röhrenfernsehgeräte von Grundig aus den genannten Baujahren nicht mehr zu benutzen.

Der zweite große Rückruf betrifft Röhrenfernseher der Marke Loewe aus den Jahren 1999 bis 2001. Auch bei diesen Geräten besteht Brandgefahr wegen eines technischen Defekts. Das IFS hat in diesem Jahr bereits erneut einen Brandschaden untersucht, der sich durch sein charakteristisches Schadenbild schnell dem Produktmangel zuordnen ließ. Zwar ist auch der Hersteller Loewe mittlerweile insolvent. Doch auf der Internetseite des Nachfolgeunternehmens mit gleichem Namen gibt es einen Sicherheitshinweis und die Möglichkeit, über die Eingabe der Serien- und Artikelnummern zu prüfen, ob ein Fernseher den mangelhaften Serien angehört. Ist dies der Fall, kann die fehlerhafte Lötstelle, die zu einer Überhitzung und schließlich zum Brandausbruch führen kann, in einer Loewe-Fachwerkstatt erneuert werden. Hier finden Sie den Sicherheitshinweis von Loewe.

 

Die von Grundig zurückgerufenen Gerätetypen:

M 70-281 IDTV/LOG
M 70-281/8 IDTV LOG
M 72-100
ATLANTA SE 7220 IDTV/LOG
ATLANTA SE 7220 IDTV/PIP
ATLANTA SE A IDTV/LOG
ATLANTA SE 7289 IDTV/LOG
BERLIN SE 7027/8 PIP
BOSTON SE 7090 IDTV/LOG
BOSTON SE 7090/8 IDTV/LOG
SYDNEY 100 SE 7020 IDTV/LOG
SYDNEY 100/8 SE 7020/8 IDTV/LOG
M 72-100 a
M 71-100/8
M 72-100/8 a
M 72-270 IDTV/LOG ELEGANCE
M 72-270/8 IDTV/LOG ELEGANCE
M 84-210/8 IDTV/LOG
M 84-210/8 a IDTV/LOG
ST 70-869 IDTV
ST 72-01 IDTV
ST 72-261 IDTV/LOG
ST 72-261/8 IDTV/LOG
MW 70-100/8

Diesen Beitrag weiterempfehlen