Noch schnell den Herd ausgestellt – dann kam die Feuerwehr

Blick vom Flur in die Küche; der Pfeil deutet auf den Gasherd.
Blick vom Flur in die Küche; der Pfeil deutet auf den Gasherd.

Rauch kam einer Frau entgegen, als sie in der Küche ihres Hauses nach dem Essen sehen wollte. Zwanzig Minuten zuvor hatte sie den Backofen mit einem Braten darin eingeschaltet und war anschließend ins Wohnzimmer gegangen. Wegen der starken Rauchentwicklung habe sie die Küche nun nicht mehr betreten können, gab sie später an. Sie verließ das Haus, und Nachbarn riefen die Feuerwehr.

Dem IFS-Gutachter, der die Brandstelle später untersuchte, bot sich das Bild eines typischen Küchenbrandes. Die unteren Möbel der Einbauküche waren noch gut erhalten, während die Oberschränke nicht mehr vorhanden waren. Die Fliesen hinter dem Herd waren abgeplatzt und die Wand dahinter mit Rauchgaskondensaten belegt. Demnach mussten die Fliesen zu einem frühen Brandzeitpunkt heruntergefallen sein.

Um die hintere, rechte Kochstelle herum sind Aluminiumreste geschmolzen.
Um die hintere, rechte Kochstelle herum sind Aluminiumreste geschmolzen.

Auch die Dunstabzugshaube hing nicht mehr an ihrem Platz. Doch Reste ihres Aluminiumfilters klebten an der hinteren, rechten Kochstelle des Gasherdes. Das Material war kreisförmig um die Kochstelle herum geschmolzen.

Dass diese zum Schadenzeitpunkt eingeschaltet war, zeigten auch Anlauffarben auf der Unterseite des Kochfeldes, wie auf dem dritten Foto zu sehen ist.

An der Unterseite des Kochfeldes gibt es Anlauffarben.
An der Unterseite des Kochfeldes gibt es Anlauffarben.

Die Kunststoff-Drehknöpfe des Herdes waren fast vollständig geschmolzen. Aber anhand der Metallachsen konnte der Gutachter dennoch feststellen, dass sich die Drehregler vor dem Schmelzen in der Position „Aus“ befunden hatten.

Dem Spurenbild nach war die hintere, rechte Kochstelle des Gasherdes bei Schadeneintritt eingeschaltet gewesen, und sie war auch zweifellos Ausgangspunkt des Feuers. Allerdings hatte vor dem Eintreffen der Feuerwehr jemand Zeit gefunden, den Herd noch schnell auszustellen.

Diesen Beitrag weiterempfehlen