Schulungsangebot des IFS

Aufgrund der gutachterlichen Tätigkeit für die öffentlichen Versicherer, blickt das IFS auf jahrelange Erfahrung u.a. bei der Ursachenforschung von Bränden und Leitungswasserschäden zurück. Auch die Unterstützung und Zertifizierung bei der Einführung von Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen gehören zu unserem Aufgabenfeld.
Durch die Untersuchung von mehr als 3.000 Schäden pro Jahr ist es uns möglich, typische Fehler zu erkennen und entsprechende Werkzeuge zur Prävention herauszubilden. In unserem umfassenden Schulungsangebot möchten wir dieses Wissen weitergeben:

Brandgefahren in der Landwirtschaft

Lerninhalte

  • Für die Risikobewertung vor Ort werden anhand von Beispielen aus der Praxis Risiken in der Landwirtschaft aufgezeigt. Die Teilnehmer erlernen Feuerrisiken zu erkennen und zu bewerten.
  • Insbesondere vor dem Hintergrund der späteren Kommunikation mit den Landwirten werden Schadenverhütungsmaßnahmen abgeleitet.
Zielgruppe

  • Mitarbeiter von Versicherungen, insbesondere aus den Schadenabteilungen, Schadenverhütungsabteilungen, Betriebsabteilungen und dem Vertrieb.

Schulungsinhalte und Ablauf


Betreiberpflichten bei Agenturen

Lerninhalte

  • Vermittlung von rechtlichen und technischen Grundlagen zu den Betreiberpflichten in einer Versicherungsagentur
  • Erarbeitung von Empfehlungen zur Steuerung der Betreiberpflichten
  • Vorstellung von Hilfsmitteln zur Steuerung der Betreiberpflichten
  • Feststellung der Ist-Situation in Agenturen durch Ermitteln der standortrelevanten Betreiberpflichten
Zielgruppe

  • Mitarbeiter von Versicherungen, insbesondere aus den Schadenabteilungen, Schadenverhütungsabteilungen, Betriebsabteilungen und dem Vertrieb.

Schulungsinhalte und Ablauf


Professionelles Risikomanagement Teil 1 – Grundlagen

Lerninhalte

  • Risikoerkennung, -management und -bewältigung
  • Rechtsgrundlagen (z. B. Haftungsrecht, KonTraG)
  • Managementsysteme
  • Spartenübergreifende Beratung
  • die Chancen für den konzeptionellen Verkauf
Zielgruppe

  • Agenturinhaber und deren Mitarbeiter

Schulungsinhalte und Ablauf


Professionelles Risikomanagement Teil 2 – Betriebsbegehung

Lerninhalte

    • Auffrischung der Grundlagen
      • Risikoerkennung, -management und -bewältigung
      • Rechtsgrundlagen (z. B. Haftungsrecht, KonTraG)
      • Managementsysteme
    • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer Betriebs-begehung
    • Instrumente zum Risikomanagement
Zielgruppe

  • Agenturinhaber und deren Mitarbeiter

Schulungsinhalte und Ablauf