Laboruntersuchungen

… von Leitungswasserschäden

Hat der Installateur einen Fehler gemacht? Oder ist eine Anlage grundsätzlich falsch geplant? Liegt ein Produktmangel vor oder zum Beispiel eine Frosteinwirkung? Warum ein Schaden an einer Rohrleitung oder an einem Bauteil entstanden ist, lässt sich in den meisten Fällen durch eine technische Untersuchung nachweisen – und damit ist häufig auch die Frage nach der Verantwortlichkeit beantwortet.

In einer für den IFS-Report produzierten Reihe stellen wir Ihnen die Möglichkeiten der technischen Laboruntersuchung vor. Die bereits veröffentlichten Beiträge haben wir hier noch einmal für Sie zusammengestellt:

Wie Bruchflächen Installations- und Produktfehler verraten

 

Untersuchung von Innen- und Außenkorrosion

 

Der Nachweis von Frostschäden im Labor

 

Elementanalyse und Härteprüfung offenbaren die Qualität des Werkstoffs